Einreichen von Beiträgen

Liebe Referent:innen und Beitragende,

vielen Dank, dass Sie sich für einen Beitrag auf dem UK-Kongress interessieren und/oder diesen bereits über das Abstract-Management eingereicht haben!

Frist der Einreichung: 08.01.2023
Versand der Akzeptanz-E-Mail: Februar 2023
Zeichen inkl. Leerzeichen: 1.500
Sprachen: Deutsch und Englisch

Wir stellen Ihnen hier Antworten auf mögliche Fragen zur Verfügung:

  • Wie werden die Beiträge ausgewählt?

    Ab Februar 2023 werden das Kongress- und das Reader-Team alle Beiträge in einem Review-Verfahren auswählen. Dazu werden zunächst alle Beiträge anonym gesichtet und  priorisiert. Bei der Zusammenstellung des Kongress-Programmes ergeben sich dann inhaltliche Schwerpunktsetzungen oder spannende Bezüge. Alle Autor:innen erhalten möglichst frühzeitig Rückmeldung.

  • Wie wird mein Beitrag honoriert?

    Die ausgewählten Beiträge honorieren wir mit einer Freiregistrierung für die Hauptautor:in für den gesamten Kongress (3-Tages-Ticket).
    Ausgewählte Beiträge für die Postersession werden mit einer Freiregistrierung für den Tag der Poster-Session (1-Tages-Ticket) honoriert.

    Ausgenommen von einer Honorierung sind Beiträge, die von Firmen gefördert werden und/oder die konkrete Vorstellung von Produkten bzw. Hilfsmitteln zum Inhalt haben.

  • Welche Transparenzregeln gelten für meinen Beitrag?

    Wir wissen, dass es im Feld der Unterstützten Kommunikation viele Überschneidungen inhaltlicher und persönlicher Art gibt: nicht wenige unterstützt Kommunizierende, Angehörige und inhalltich oder wissenschaftlich Engagierte verdienen auch als Professionelle Geld mit UK. Dass es Teilnehmenden des Kongresses wichtig ist, dies nachvollziehen zu können, wurde in vergangenen Kongress-Rückmeldungen immer wieder sehr deutlich.

    Bitte machen Sie bereits bei Einreichung Ihres Beitrages möglichst genaue Angaben zu den Produkten und Hilfsmitteln, auf die Sie genauer eingehen werden.

    Für Ihre Präsentation bitten wir Sie um eine Start-Erklärung, in welchem Verhältnis zu den Produkten und Hilfsmitteln Sie stehen.

  • Wir erscheint mein Beitrag im Kongress-Reader?

    Um auch für dieses Mal wieder einen vielfältigen Kongress-Reader erstellen zu können, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie im Falle der Auswahl Ihres Beitrages auch einen Text zum Reader beisteuern. Bitten geben Sie daher schon bei Einreichung Ihres Beitrages über das Abstract-Managements an, ob Sie eine Text für den Reader schreiben werden. Sie erhalten rechtzeitig Autoren-Informationen zur Einreichung Ihres Beitrages.

  • Wird mein Beitrag online zugänglich sein?

    Erstmalig möchten wir bei diesem Kongress einzelne Beiträge live über das Internet streamen und/oder per Video aufzeichnen und damit evtl. auch nach dem Live-Kongress für Kongress-Teilnehmende zugänglich machen. Bitte geben Sie daher bei Einreichung des Beitrages mit an, ob Sie mit einer Live-Übertragung und/oder Video-Aufzeichnung einverstanden wären.

  • Gibt es weitere Vorgaben oder Hinweise?

    Unterstützte Kommunikation ist direkt auf den Abbau von Barrieren in der Kommunikation gerichtet. Bitte berücksichtigen Sie dies auch bei der Vorbereitung Ihres Beitrages. Bitte nutzen Sie Werkzeuge zur barrierefreien Präsentation, wie zum Beispiel Untertitelung und Visualisierung. Nutzen Sie Einfache Sprache!

    Wir werden uns bemühen, Ihnen weitere konkrete Hinweise zur möglichst barrierefreien Gestaltung des UK-Kongresses zukommen zu lassen.

  • Einreichungssystem

Folgende Formate können eingereicht werden:

Workshop
Best Practice (45min)
Best Practice (90min)
zur Diskussion gestellt (60min)
Fachvortrag (60min)
Fachvortrag (90min)
Podium Innovation & Technik (PIT) (30min)